Wie stellen wir sicher, dass die Digitalisierung jeden Mitarbeiter nicht nur erreicht sondern auch mitnimmt und „infiziert“ und was ist die Konsequenz wenn es nicht klappt bzw. der Mitarbeiter „imun“ ist bzw. ist die Digitalisierung DIE Lösung für „ALLE(s)“?